Nachzuchtbeurteilung am 01.11.2009


beim ÖRV Gablitz:

Am 01.11.2009 bei sehr eisigen Temperaturen trafen wir uns beim ÖRV Gablitztal zur Nachzuchtbeurteilung! Körmeisterin war Frau Sigrid Darting-Entenmann aus Deutschland.
Es waren Yenka, Ylvi, Yanni, Yentl, Yeti und Yuno gekommen. Herzlichen Dank für euer Kommen!
Im Parcours hat sich gezeigt, dass aus den jungen Hunden und ihren Besitzern ein großartig eingespieltes Team geworden ist. Alle Situationen wurden bravorös gemeistert und alle Y-linge erhielten von Frau Darting-Entenmann eine tolle Bewertung.


Die Wiedersehensfreude war groß! Anni versucht Yenkas Sprungküssen auszuweichen!

Auch York kann das Begrüßen super!

Gruppenfoto: Yeti fühlt sich inmitten der keiffenden "Weiber" sichtlich unwohl!

So gehts: Yeti, Ylvi, Yanni, Yentl und Yenka (Lupa genannt)

Aus Yeti ist ein wunderschöner kräftiger Rüde geworden!

Auch sein Bruder Yuno steht dem um Nichts nach!

Zum Aufwärmen gibt's dazwischen einen heißen Tee. Gemütlichkeit muss auch sein!

Yeti beim Abmessen. Er lässt alles geduldig über sich ergehen!

Auch der Beutetrieb ist ausgeprägt!

Schlussbesprechung. Yeti zeigt sich nochmals von seiner Schokoladenseite.

Yuno beim Zähne anschauen. Alles total easy!

Auch Yuno ist ein hübscher kräftiger Rüde geworden!

Der Beutetrieb - natürlich - ebenfalls ausgeprägt. Meine Beißwurst!!!

Frau Darting-Entenmann erklärt nochmals alles nach dem Parcours.

Yanni bei der Erscheinungsbildbeurteilung. Als "Ausstellungsprofi" sowieso kein Problem!

Einmal um die Wurst gehüpft! Das macht Spaß!

Schön weit aufmachen, damit man alle Zähne sehen kann!

Yanni himmelt ihren Herrli an. Die beiden sind einfach ein Dream-Team!

Yentl wartet auf ein Guzzi, guck wie aufmerksam ich schauen kann!

Jungpapa mit Yenka an der Leine und Valentina im Waggerl!

Yentl beim Zähne anschauen, muss wohl sein!

Eine Runde im Kreis laufen bitte! Na ist doch alles kein Problem!

Nun kommt Yenka dran. Auch sie lässt alles geduldig über sich ergehen!

Abmessen, ob Fräulein auch nicht zu groß oder zu klein ist!

Frauchen ist sichtlich stolz über Yenkas Leistung im Parcours und freut sich.

Und zuletzt noch Ylvi. So strahlend schöne weiße Zähne!!!

Auch Ylvi lässt sich problemlos abmessen! Braves Mäuschen!

Keine Angst, kein Geisterhund! Es wurde halt einfach viel zu schnell dunkel!