Fotos A-Wurf

Die letzten Aufnahmen unserer Alinge mit 9 Wochen:


Anatol

Attila

Antje

Amy

Akim

Aladin

Adonis

Anatevka

Fotos vom 09.12.2012 - Woche 8:

Heute war der Tierarzt da - aber keine Sorge, die Kleinen haben alles tapfer weggesteckt. Und der Spaziergang im - heute wieder frühlingshaft warmen - Garten genossen die Kleinen sichtlich! Da wir vormittags allerdings schon eine geschlagene Stunde im fremden Garten waren, wo es neben den Pferden und Hühnern noch etliches anderes Neues zu entdecken gab, waren die Wuzzerln zum Fototermin schon ein bisserl müde!
Das kleine Menschenkind war wieder heiß begehrt und es findet sich immer wieder einer, der die kleine Marlene "verfolgt" und nicht aus den Augen lässt! Würde man die nicht genau beobachten, wer weiß, was die alles anstellen würden! Aber der Gesichtsausdruck von Marlene unten spricht Bände!


Fotos vom 02.12.2012 - Woche 6:

Die Zeit vergeht wie im Fluge und die Kleinen sind schon richtige kleine Hundepersönlichkeiten und wollen entsprechend gefordert werden! Da es schon sehr kalt ist, dürfen die Kleinen nur zu kurzen, maximal halbstündigen Gartenspaziergängen mehrmals täglich raus. Man will doch nicht, dass sich ein kleines, nackertes Bauchi erkältet!
Es ist entsprechend schwierig, die Wuzzeln nach dem - wie ich finde ausreichend langen - Spaziergängen wieder einzusammeln, denn sie sind da meist ganz ganz anderer Meinung. Nichts ist mehr sicher von den Entdeckernaturen!!!
Der heutige Besuch von unserer Großnichte Marlene war wieder mal eine tolle Abwechslung und die Wuzzeln haben das kleine Menschenkind ausreichend beschnuppert und mit ihr gespielt! Auch die teilweise noch sehr unsicheren Schritte und ungestümen Kuschelversuche von Marlene wurden weggesteckt wie nichts und zeigen wieder mal, dass die Alinge alle tolle Charaktere entwickeln!


Juchuuu, endlich frei!

Marlene geht mit den Welpen sehr vorsichtig um! Ist sie doch ansonsten Zeus gewöhnt!

Marlene und Akim, die beiden finden sich immer wieder!

Großes "Griss" um den kleinen Menschen!

Akim fetzt in den Garten hinunter!

Attila schaut sich mal alles von der Seite an!

Anatol posiert für die Kamera!

Und jetzt zerbeiss ich's!

Unterordnung ganz leicht! Mit zwei Hunden geht beidseitige Führung ...

... oder perfekte Führung links ...

... ihr glaubt doch nicht, dass das einfach nur Zufall war? Hier, geht auch einzeln! ;-)

Attila beobachtet in leicht erhöhter Position, wie es sich für einen König gehört!

Mmmh, lecker!

Einmal extremkuscheling bitte!

Antje, aus dem Würgegriff befreit!

Dafür wird es auch gleich ausgenutzt, wenn Menschenkind mal stürzt! ;-)

Adonis - jetzt wisst ihr auch, warum er so heißt, der Kraftprotz! :-)

Gemeinsam geht's doch gleich viel besser!

Fotos vom 17.11.2011 - Woche 4:

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Aus den unbeholfenen Würmchen sind schon richtig kleine verspielte Hundchen geworden! Mama Wanda ist eine sehr sehr fürsorgliche Mama und trotzdem das größte Baby von allen! Die Besucher müssen sich erstmal bei ihr durchstreicheln, damit sie in den Genuss kommen können, auch die Welpen zu knuddeln! Mama Wanda ist einfach immer mittendrin!
Die Hundepersönlichkeiten sind schon deutlich bemerkbar und es ist eine große Freude, die Welpen zu beobachten. Da gibt es die extrem Verfressenen, wie unsere Anatevka zum Beispiel, und die ganz Verschmusten und die ganz Wilden! Aber nach der Spielstunde sind alle müde, knuddeln sich auf einen Haufen zusammen und schlafen friedlich ein!


Fotos vom 03.11.2011 - Woche 2:

Die kleinen sind schon so groß! Gerade mal zwei Wochen alt, muss es nach dem sie sich die Bäuche an Mama's Milchbar angefüllt haben auch schon eine kleine Spielrunde mit mir geben! Die Augen sind ja mittlerweile offen und so entgeht ihnen nichts mehr! Auch die wenigen Besucher werden schon beäugt! Und einige unter den Rabauken sind schon ganz kräftig mit ihrer Stimme, die wird schon sehr trainiert mit knurren und bellen! Ein wilder Haufen ist das, wir sind gespannt, wie sich die Wuzzerln weiterentwickeln!


Fotos vom 24.10.2011 - Woche 1:

Die Kleinen trinken recht fleißig an Mamas Milchbar und nehmen alle gut zu! Momentan besteht ihr Leben nur aus Schlafen und Trinken, aber wenn sie Mama in der Nähe spüren, dann kommt Leben in die Bude und alle robben so schnell es geht zu Mamas Zitzen! Wanda ist eine sehr fürsorglich Mutter. Wir sind sehr stolz auf sie!


Fotos vom 17.10.2011:

Alle Wuzzerln sind wohlauf und trinken fleißig an Mama's Milchbar. Wanda ist eine besonders fürsorgliche Mama und ist kaum aus der Wurfkiste zu bekommen.